AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kontakt

Sie haben mehrere Kontaktmöglichkeiten zum Veranstalter. Informationen, aktuelle Preise und Buchungen über:

Telefon: 0151- 64 88 5228
E-Mail: info@derkirmesmacher.de
Internetseite: www.derkirmesmacher.de
Postadresse :
Der Kirmesmacher
Veranstaltungsservice für Kinder
Sascha Keller
Spiemontstr. 39 A
66606 St. Wendel

Leistungen

Das Kirmespaket beinhaltet Einladungskarten in hoher Qualität sowie die 2- stündige Animation für bis zu 8 Kinder mit vielen Spielen und Aktionen.

Jedes Kind erhält während der Animation mehrere Mitgebsel. Dazu zählen ein Gewinn, eine Süßigkeit und ggf. weitere Überraschungen in einer stabilen Papiertasche. Die Anzahl der Mitgebsel kann variieren. Der Kaugummiautomat ist exklusive und benötigt pro Einwurf ein 20 Centstück. Die Ausgabe an Kaugummikugeln variiert.

Für die ersten 50 km Anfahrt werden keine Fahrtkosten berechnet.

Fahrtkosten

Ab dem 51. Kilometer Anfahrt werden zzgl. 0,50 Euro pro Kilometer für eine einfache Strecke berechnet. Die Berechnung der Kilometer basiert auf dem bekannten Google Routenplaner ausgehend vom Sitz des Veranstalters zum Veranstaltungsort.

Buchungen

Informieren Sie sich rechtzeitig und unverbindlich über aktuelle Preise und verfügbare Termine. Wenn nichts anderes auf der Internetseite angegeben ist sind Buchungen grundsätzlich für jeden Tag möglich.

Eine Buchung gilt als verbindlich und reserviert wenn eine Zahlung geleistet wurde.
Bitte beachten Sie daß die Einladungskarten erst nach dem Eingang einer Zahlung verschickt werden.

Wenn bis spätestens 4 Wochen vor dem Wunschtermin keine Zahlung auf dem Konto des Dienstleisters eingegangen ist, gilt der Termin bzw. Auftrag als storniert und wird vergeben.

Mit einer Zahlung werden die AGB akzeptiert.

Zahlungsbedingungen

Eine Anzahlung in Höhe von 100,00 Euro muss spätestens 4 Kalenderwochen vor dem gewünschten Termin auf dem Bankkonto des Veranstalters eingegangen sein, damit der Termin verbindlich reserviert ist.

Die Bankdaten werden in einer Auftragsbestätigung per E-Mail mitgeteilt und der Eingang einer Zahlung ebenfalls per E-Mail bestätigt.

Der Restbetrag des gebuchten Paketpreises sowie ggf. Anfahrtskosten sind am Tag der Animation vor Ort in bar zu zahlen. Die Barzahlung wird quittiert. Nach der Animation erhält der Auftraggeber eine Rechnung des Gesamtbetrages in Papierform oder per E-Mail.

Auftragsänderungen

Der Veranstalter muss über alle, vor allem kurzfristige Änderungen unverzüglich vom Auftraggeber in Kenntnis gesetzt werden. Entscheidende Auftragsänderungen bzw. wesentliche Änderungen von Auftragsteilen, z.B. Terminänderungen und Zeiten, bedürfen der Schriftform.

Ein pünktlicher Beginn der Animation zur vereinbarten Zeit wird angestrebt. Da die Anreise des Veranstalters mit dem PKW erfolgt, kann es durch außergewöhnliche Verkehrsverhältnisse oder witterungsbedingte Verkehrsbehinderungen zu Verspätungen kommen. Wenn dies absehbar ist und der Veranstalter nicht pünktlich beim Auftraggeber eintreffen kann wird er den Auftraggeber selbstverständlich benachrichtigen. Die verspätete Zeit wird dann angehängt.

Ein Recht auf eine finanzielle Entschädigung besteht nicht.

Wenn der Auftraggeber den verbindlich gebuchten Termin der Animation verschieben muss, z.B. bei einer akuten Erkrankung des Gastgeberkindes bzw. der Gastgeberkinder, muss der Dienstleister frühst möglich darüber informiert werden.

Die Animation kann innerhalb eines Kalendermonats ab Datum des Ersttermins nachgeholt werden. Wenn dies nicht möglich ist, werden keine Zahlungen erstattet.

In Ausnahmefällen, z.B. bei einer schweren und dauerhaften Erkrankung des Gastgeberkindes bzw. der Gastgeberkinder, kann der Veranstalter über eine kulante Rückzahlung entscheiden. Hierzu ist ein offizieller Nachweis, z.b. eine ärztliche Bescheinigung oder ein ärztliches Attest erforderlich.
Erkrankt der Veranstalter dauerhaft und kann keine Leistung innerhalb eines Kalendermonats ab Datum des Ersttermins erbringen, werden alle bereits gezahlten Beträge erstattet.

Erkrankt der Veranstalter kurzfristig und kann die Animation nicht durchführen, wird der Auftraggeber unverzüglich darüber informiert. Ein Alternativtermin muss dann ebenfalls innerhalb eines Kalendermonats ab Datum des Ersttermins liegen.

Der Paketpreis wird in einem solchen Fall um 50 % ermäßigt.

Wenn bereits eine Anzahlung geleistet wurde, wird nur noch der rabattierte Restbetrag vor Ort in bar fällig. Fahrtkosten entfallen komplett.

Wird vom Auftraggeber kein Alternativtermin angeboten bzw. angenommen, wird kein Geld zurückerstattet.

Einladungskarten

Die Einladungskarten in Ticketoptik werden direkt nach Eingang der Anzahlung für Sie vorbereitet und personalisiert.
Dies bedeutet daß auf jedem Ticket Name(n) und Alter des Gastgeberkindes bzw. der Gastgeberkinder sowie Datum und Uhrzeit eingetragen werden.

Wenn Sie selbst Daten eintragen möchten, geben Sie dies bitte bei der Buchung an. Die Anzahl der Tickets entspricht der verbindlichen Angabe über die Teilnehmerzahl.

Jedes Ticket steckt in einem offenen Umschlag im Vintage Stil.
So können Sie nach Erhalt alle Karten kontrollieren und ggf. Daten eintragen oder ergänzen.

Die Einladungskarten werden noch am Tag des Zahlungseingangs per Einschreiben an die Postadresse des Auftraggebers verschickt. Sie werden per E-Mail über den Versand informiert.
Nach dem Versand können Veränderungen nicht mehr berücksichtigt und auch keine Tickets erneut verschickt werden.

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist aus pädagogischen und organisatorischen Gründen auf maximal 8 Kinder, inklusive Gastgeberkind bzw. Gastgeberkinder, begrenzt.

Erfahrungsgemäß ist dies die ideale Gruppengröße um eine Feier familiär zu gestalten.

Die Spiele sind für bis zu max. 8 Kinder konzipiert.

Sollten am Tag der Animation Gäste verspätet eintreffen, früher gehen oder weniger Kinder kommen als geplant, besteht kein Recht auf Preisminderung.

Veranstaltungsort

Die meisten Feiern finden üblicherweise in der Wohnung oder im Garten des Auftraggebers statt. Wenn Sie kurzfristig umplanen und an einem anderen Ort feiern möchten, informieren Sie mich bitte rechtzeitig.

Grundsätzlich können alle Aktionen und Angebote auch bei beengten Platzverhältnissen durchgeführt werden.

Eine Möglichkeit zum verdunkeln wäre vorteilhaft damit einige Effekte besser wirken und zur Geltung kommen können.

Fernseher, Radio und andere Mediengeräte müssen während der Animation ausgeschaltet bleiben.

Am Veranstaltungsort sollte ein haushaltsüblicher Stromanschluss vorhanden sein. Ein Verlängerungskabel kann vom Veranstalter mitgebracht werden.

Um mit den Kindern kreativ tätig zu werden, sollten ausreichende Sitzmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Der Veranstalter verlässt den Ort so wie er ihn vorgefunden hat und ist nicht verantwortlich für Aufräumarbeiten.

Animation

Alle Unterhaltungsangebote sind für Kinder von 3 – 12 Jahre geeignet und werden flexibel an die verschiedenen Altersgruppen angepasst.

Die Teilnahme an den Aktivitäten ist freiwillig. Das Unterhaltungsprogramm richtet sich nach der Motivation und Spielfreude der teilnehmenden Kinder und ist interaktiv.  Alles wird nach Plan, aber immer individuell gestaltet und durchgeführt.

Das Programm, insbesondere die Anzahl und Dauer der einzelnen Aktionen, kann variieren.

Als professioneller Veranstalter verpflichte ich mich alle vertraglich festgelegten Leistungen zu erfüllen und bin verantwortlich für die Unterhaltung der Kinder, Spielleitung, Programmgestaltung und Durchführung. Der komplette Animationsablauf sowie die Gestaltung und Auswahl der Unterhaltungsangebote bleiben allein dem Veranstalter überlassen.

Für die Spielaktionen werden verschiedene Utensilien, Spielmaterialien und Effekte mitgebracht die am Ende der Animation beim Veranstalter verbleiben.

Längere Pausen oder Unterbrechungen des laufenden Programms sind aus organisatorischen und zeitlichen Gründen nicht möglich.

Wenn der Auftraggeber die Feier frühzeitig abbricht und somit das Animationsprogramm beendet gibt es keinen Anspruch auf Rückerstattung oder Ersatz jeglicher Art.

Effekte

Während der Animation werden ggf. verschiedene Effekte wie z.b. eine mobile Lautsprecherbox mit Mikrofon, Nebelmaschine, tragbare UV Lämpchen, Blinklichter, Seifenblasenpistole, Konfetti etc. eingesetzt.

Die Effekte werden nicht durchgehend benutzt und nur kurz eingesetzt.
Für einige Geräte wird ein haushaltsüblicher Stromanschluß benötigt.
Einige Geräte können zum Zeitpunkt der Veranstaltung trotz sorgfältiger Pflege und Wartung nicht zur Verfügung stehen.
Fehlende Effekte mindern nicht den Unterhaltungswert.

Wenn Sie Fragen haben oder gewisse Effekte nicht wünschen besprechen Sie dies mit dem Veranstalter vor der Animation.

Sicherheit

Nach jeder Animation wird das komplette Spiel Equipment, also alle bespielten und benutzten Materialien und Utensilien, gründlich gereinigt und desinfiziert.

Alle elektrischen Geräte werden regelmäßig von einem Elektriker geprüft.

Aus Rücksicht auf Haustiere und einen ungestörten Ablauf der Animation dürfen sich Haustiere nicht am Veranstaltungsort aufhalten und müssen in einem separaten Bereich oder außerhalb der Wohnung untergebracht werden.

Als ausgebildeter und erfahrener Pädagoge werde ich die Kinder selbstverständlich auf Verhaltensregeln, gegenseitige Rücksichtnahme, achtsamen Umgang und mögliche Verletzungsrisiken vor und während turbulenter Spielaktionen ausdrücklich hinweisen.

Aufsichtspflicht

Der Veranstalter ist ausschließlich für die Unterhaltung der Kinder verantwortlich. Eine Aufsichtspflicht oder Betreuungsfunktion ist zu jeder Zeit ausgeschlossen.

In der Regel ist der Auftraggeber auch Erziehungsberechtigter des Gastgeberkindes bzw. der Gastgeberkinder. Mindestens ein Erziehungsberechtigter bzw. eine volljährige Aufsichtsperson muss während der gesamten Dauer meines Aufenthaltes anwesend sein und als Ansprechpartner für mich und die Kinder zur Verfügung stehen. Wenn diese Anforderung nicht oder nur teilweise gegeben wird, kann der Veranstalter die Animation abbrechen ohne daß dadurch Ansprüche entstehen.

Die Aufsichtsperson muss im Buchungsformular namentlich genannt und dem Gastgeberkind bzw. den Gastgeberkindern persönlich bekannt sein.

Mit einer verbindlichen Buchung gewährleistet der Auftraggeber daß die Aufsicht und Betreuung der Kinder zu jeder Zeit gegeben ist. Dies ist besonders wichtig wenn sich Kinder vom unmittelbaren Veranstaltungsort oder der Gruppe entfernen.

Belästigung

Bei jeder Art von psychischer oder physischer Belästigung oder Bedrohung gegenüber dem Veranstalter wird die Animation sofort abgebrochen und beendet. Eine Rückerstattung von Zahlungen ist auch dann ausgeschlossen. Der Veranstalter behält sich außerdem vor Anzeige zu erstatten.

Haftungsausschluss

Der Veranstalter achtet auf einen gewissenhaften, ordnungsgemäßen und vorsichtigen Umgang mit Heim und Besitz des Auftraggebers und haftet nicht für Sachschäden, Unfälle oder Verletzungen während der gesamten Aufenthaltsdauer und darüber hinaus.

Stand
November 2019
Änderungen und Irrtümer vorbehalten